#SUMUPSUNDAY05

Die Wochen fliegen nur so dahin und schon ist auch der Februar bald vorbei.
In den ersten Tagen in dieser Woche hat der Frühling kurz angeklopft. Es war herrlich sonnig und angenehm warm, so dass ich zu Mittag lange Spaziergänge mit dem Hund unternommen habe. Endlich wieder Sonne auf der Haut zu spüren war so wunderschön.Dienstags bin ich aus meiner Komfortzone raus und war in Neusiedl beim Frauenlauftraining. Eigentlich sollte mich Julia begleiten, die hatte sich aber kurz davor aus Ihrer Wohnung gesperrt und somit beschlossen doch nicht zu kommen. Die Trainerin war sehr nett, wir haben uns aufgewärmt und dann Stabi-Training gemacht. Laufen muss ich bei so einem Lauftreff eigentlich nicht, denn das kann ich auch alleine, nur alleine mach ich kein wichtiges Stabitraining ;-). Wird also definitiv ein Fixpunkt Dienstag Abend beim Lauftreff, nur überlege ich in die Fortgeschrittenengruppe zu wechslen, da ich glaube nicht wirklich Anfängerin zu sein, auch wenn es ich im Moment so anfühlt.
Und motiviert durch diesen Lauftreff, war ich dann diese Woche auch tatsächlich wieder Laufen. Seit einer Ewigkeit wieder. Zwar nur knapp 2km aber immerhin.
Auch Essenstechnisch läuft es super, ernähre mich brav ketogen, “nasche” Vormittags einen Apfel, welchen ich anscheinend gut vertrage, da mich das mehr an KH nicht aus der Ketose wirft.
Ich würde also sagen: Läuft bei mir im Moment…


Manchmal aus der Komfortzone klettern, das tut nicht weh, aber sehr gut!

Sonnenschein und Wärme, bitte Frühling komm bald wieder zurück 🙂

dass ich am Dienstag nach Neusiedl zum Frauenlauftreff gefahren bin, auch wenn ich eigentlich gar keine Lust dazu hatte..




Ich war seit langem wieder einmal Laufen, zwar nur 2km aber immerhin

mhhh, bleibt leider im Moment ein bisschen auf der Strecke, meditiere jeden Tag. Habe mich aber wieder ein wenig mit den Tarotkarten beschäftig.

Läuft! Brav Ketogen die 3te Woche und 3.6kg weniger auf der Waage 🙂

No Comments

Leave a Reply

Previous Post
Next Post