Allgemein Sport

Es wird was…

Und zwar mit meiner täglichen Trinkmenge.
Nicht nur laut MB sollte ich mind. 3l Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser, zu mir nehmen. Bisher war ich immer weit davon entfernt. Ganz oft gab es Tage an denen meine gesamte Trinkmenge die 0,5l nicht überstieg. Oft hatte ich dann Kopfschmerzen deswegen. Habe mir eine App auf dem iPhone installiert, die mich jede Stunden von 7 Uhr Früh bis 21 Uhr Abends erinnern soll, ein Glas Wasser zu trinken. Nur geholfen hat das irgendwie gar nicht. Ich habe die Erinnerung schön brav ignoriert und so war die App nicht mehr als eine “Uhr” für mich, die mich eben immer an eine weitere volle Stunde erinnerte. Ich hatte habe auch meistens den Überblick verloren wie viel ich denn schon getrunken hatte, waren es jetzt eine oder doch schon zwei meiner Trinkflaschen??? Das hat aber nun ein Ende. Und geholfen hat mir dabei dünnes Washitape…

Photo 14.03.16, 11 28 39

Ich habe meine Trinkflasche hergenommen und mal abgemessen wie viel denn da drinnen Platz hat. 0,75l sind es. Also 250 ml mit einem Messbecher abgemessen, in die Flasche gefüllt und den Füllstand mit dem dünnen Washitape markiert. Nochmal 250ml abgemessen, wieder eingefüllt und wieder markiert. Somit weiß ich nun wie viel ich trinke und wenn ich bis zu einer Markierung getrunken habe, wird das gleich von mir in der App notiert.

Ich verwende die App Aqualert zum Tracken meiner Trinkmenge. Wie gesagt bekomme ich stündlich eine Erinnerung, man kann selber einstellen von wann bis wann man erinnert werden will. Nun muss ich dieser Erinnerung nur mehr brav folge leisten, dann sollte es endlich passen.

I am not yet me, but on a journey to get there...

Leave a Reply