MetabolicBalance Phase 2

Phase 2 – Tag 7-8-9

Eigentlich hatte ich vor zu jedem Tag einen Eintrag zu machen, aber leider funktioniert das nicht ganz so wie ich mir das vorstelle. Tagsüber finde ich nur wenig Zeit und Abends bin ich einfach zu müde. Mein Tag beginnt um 5:00, also recht früh, da darf ich dann Abends erledigt sein denke ich 🙂 Aber ich versuche dann trotzdem jeden Tag nachzuholen.

Tag 7
Mist, habe verschlafen. Wollte eigentlich um halb sieben aufstehen, damit ich frühstück bis 7 Uhr fertig habe, um gemeinsam um 12 Uhr Mittags mit der Familie essen zu können. Habe aber erst um 8 Uhr aus dem Bett gefunden, gegen halb 9 Uhr mein Frühstück beendet, also durfte ich erst ab 13:30 Uhr zu Mittag essen. Tja, kann man nichts machen. Hatte zwischen den Mahlzeiten wieder leichtes Hungergefühl, lag aber wieder mal daran, das ich zu wenig getrunken hatte…

Frühstück: Omelette + getrocknete Pflaumen
Mittagessen: FetaEintopf + Apfel
Abendessen: Bohnen-Zucchini-Eintopf + Mango

Tag 8
Leider die Erkenntnis bekommen, das ich verschiede Fehler gemacht habe (siehe hier) und somit neu mit der strengen Phase 2 starten musste. Also Tag 7 ist mein neuer Tag 1 in der strengen 2. Phase. War deswegen ein bischen deprimiert, obwohl sich nicht viel ändert, da ich Phase 2 sowieso verlängern wollte. Nur das ich jetzt eine Woche mehr ohne Öl auskommen muss ärgert mich.

 Photo 16.03.16, 13 43 18

Frühstück: Joghurt mit Mango
Mittagessen: Bohnen-Zucchini-Eintopf
Abendessen: Haschee-Champignons

Tag 9
Heute ging es mir gar nicht gut. Warum mache ich das denn? habe ich mich den ganzen Tag gefragt. In der Nacht hatte ich nur vom Essen geträumt. Ich habe in meinem Traum lauter leckere süße Sachen verspeist. Schokoriegel, Kuchen, Torte,… dabei habe ich Tagsüber eigentlich nie Lust auf irgend was Süßes. Keine Ahnung was mir mein Kopf damit sagen will 🙂

Photo 16.03.16, 13 44 14

Frühstück: Avocado-Ei-Aufstrich mit Knäcke
Mittag: Haschee-Champignons
Abendessen: Roggenbrot-Lasagne

Und nun gute Nacht und schlaft gut!

I am not yet me, but on a journey to get there...

Leave a Reply