Instagram

  • #throwbackthursday from the @asicsfrontrunner Austria meeting last weekend in beautiful Pitztal in Tirol. Got so much inspiration and motivation from everyone in the group! Thanks for letting me join the team! .
.
.
#imoveme #ASICSFrontRunnerAustria #runsagram #runspiration #training #runnersofig #austrianrunners #runningcommunity #runstrong #trainhard #teamgogirlrun
#ASICSFrontRunner #asics #ASICSrunning #feelfast #instarunners 
#ketomojo #ketosis #Ketogenic #keto #ketodiet #ketogeniclifestyle #ketogenic #ketogenicdiet #ketogenicliving #ketofoods #lchf
  • Vom Winde verweht...
Hier im Seewinkel weht eigentlich immer einer. Windstille Tage sind eine Seltenheit. Gestern und heute meine beiden 5k gelaufen. Freitag folgt der nächste laut meinem Plan. Morgen wäre Lauftreff in Wien... das wären dann für mich 4 Tage in einer Reihe. Ob das nicht zu viel ist für mich als Anfängerin...
Mein #yogaeverydamnday habe ich auch brav durchgehalten seit ich vor 22 Tagen gestartet habe. Wobei durchhalten nicht das richtige Wort ist, denn ich freue mich jeden Tag darauf😍
Gibt es eine Routine die ihr erst vor kurzem begonnen habt in Euren Alltag zu integrieren ? Welche ist das und wie geht es euch dabei? .
.
.
🙏 #soundmindsoundbody #yogaforrunners #runnergirl #yogaforatheletes #alternativetraining #strength #balance #stability #fitgirl #fitness #asics #ASICSTrainingSquad #ASICSFrontRunner #flexibility  #yogainspiration
#imoveme #asicsfrontrunneraustria
  • Was für ein Wochenende!!! Vielen Dank an @asicsfrontrunner für dieses wunderbare Kickoffmeeting im wunderschönen Pitztal. 
So eine tolle Gruppe, viele neue nette Freunde kennengelernt. 
Ich bin stolz ein Teil des Teams sein zu dürfen! Vielen Dank! ❤️
.
.
.
#ASICSFrontRunnerAustia #runsagram #runspiration #training #runnersofig #austrianrunners #runningcommunity #runstrong #trainhard #teamgogirlrun
#ASICSFrontRunner #imoveme #asics #ASICSrunning #feelfast #instarunners 
#ketomojo #ketosis #Ketogenic #keto #ketodiet #ketogeniclifestyle #ketogenic #ketogenicdiet #ketogenicliving #ketofoods #lchf #lowcarb
  • Herrlich dieses Wetter! 🤩
Endlich auch kurzärmelig drausen sein. Von mir aus kann es jetzt bis Sommer so bleiben.🙈
Heute ist mein Tag 8 von #yogaeverydamnday und ich bin echt überrascht wie schnell YOGA "wirkt". Ich spüre am ganzen Körper einen leichten Muskelkater, den ich aber als sehr angenehm empfinde.😊⠀
Diese halbe Stunde auf der Matte tut mir so gut.❤️
Wer macht denn noch YOGA von Euch und wie?⠀
YOUTUBE, mit einer App oder im Studio?⠀
Bin auf Eure Antworten gepannt...⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
#ASICSFrontRunner #IMoveMe #running #ASICS #ASICSrunning #instarunners ⠀
#ASICSFrontRunnerAustia #runsagram #runspiration  #runnersofig #austrianrunners #runstrong⠀
#ketomojo #ketosis #Ketogenic #keto #ketodiet #ketogeniclifestyle #ketogenic #ketogenicdiet #ketogenicliving #yogalove #yogagirl #yogapractice #yogaaddict #yogajourney #yoga #yogainspiration #yogadaily
  • Heute wären 5km auf meinem Plan gestanden, die habe ich aber auf morgen verschoben, da ich beim spazieren mit dem 🐕 wegen des Sturm den wir hier heute hatten schon gehend Probleme hatte halbwegs elegant vorwärts zu kommen. 🙈
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, morgen gleich in der Früh geht es los🏃🏼‍♀️, hoffentlich legt sich bis dahin der Wind.⠀
Und so habe ich den Ostersonntag heute entspannt genossen mit Familienessen nicht wirklich etwas tun.⠀
Wie habt ihr Euren (Oster-)Sonntag verbracht? ⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
.⠀
⠀
#ASICSFrontRunner #IMoveMe #asics #running #marathon #ASICS #ASICSrunning #FeelFast  #instarunners ⠀
#ASICSFrontRunnerAustia #runsagram #runspiration #training #runnersofig #austrianrunners #runningcommunity #runstrong #trainhard ⠀
#ketomojo #ketosis #Ketogenic #keto #ketodiet #ketogeniclifestyle #ketogenic #ketogenicdiet #ketogenicliving #ketofoods #lchf #lowcarb
  • „Urlaub“, Schneefall, 7:00 morgens...
Normalerweise gleich 3 Ausreden keinen Sport machen zu müssen. 
Doch ich habe heute morgen keine der drei benutzt, war so voller Freude auf meinen Schneelauf, das ich meine Kopfhörer vergessen habe🙈
Solange es nicht der Kopf ist der daheim bleibt 😜
Ist euch schon mal ähnliches passiert🤔
.
.
.
.
.
#ASICSFrontRunnerAustia #runsagram #runspiration #training #runnersofig #austrianrunners #runningcommunity #runstrong #trainhard #teamgogirlrun
#ASICSFrontRunner #imoveme #asics #ASICSrunning #feelfast #instarunners 
#ketomojo #ketosis #Ketogenic #keto #ketodiet #ketogeniclifestyle #ketogenic #ketogenicdiet #ketogenicliving #ketofoods #lchf #lowcarb #teamgaugegirl #6weekketoshred

Folge mir!

Recent Posts

Ketone testen


Mein Tag ketogen


Keto HanfCookie


Stay Connected

Motivation wo bist du?

Es ist jetzt fast 14 Tage her, seit ich die 12 Wochen des BBG 1.0 von Kayla Itsines fertig gemacht habe. Eigentlich waren es ja 16 Wochen, denn ich hatte auch die 4 Wochen Pretraining vor dem eigentlichen 1.0 gemacht. So lange habe ich noch nie ein Sportprogramm durchgehalten.

Doch, 15 Wochen Freeletics Coach vor einem Jahr. 

15 bzw. 16 Wochen sind schon eine lange Zeit und ich bin echt stolz so lange durchgehalten zu haben. Doch das ist denke ich auch schon mein Maximum, denn gegen Ende wird es dann schon “langweilig”. Ich kenn das Programm dann schon, das Training wird zur (ungewollten) Routine. Was zu Beginn noch Spaß gemacht hat wird zum Muss und somit macht es weniger bis gar keine Freude mehr.

Mir geht es zumindest so und ich denke vielen anderen da draußen in der Sportwelt auch. 

Aber was nun?

File 04.08.16, 20 06 01

Ich habe die letzte 14 Tage so gut wie keinen Sport gemacht, ausser 2 oder 3 mal eine gute Stunde schnelles Walken. 

Ich besitze gefühlte drölfmillionen Sportprogramme. Angefangen von eben den BBG von Kayla Itsines, über diverse Programme von Bachbody (P90x – P90X III, Piyo, TurboFire, 21DayFix,…), Go! von Crushfit und auf meinem iPhone befinden sich gezählte 9 Fitnessapps.

Doch alleine sie alle zu besitzen macht noch keinen Beach-/Bikini-Body. Leider, denn dann hätte ich wohl den perfekten.

In den letzten 14 Tagen war ich in Urlaub und wollte einfach mal abschalten und mich eben nicht mit Training beschäftigen. Doch schön langsam wird es wieder Zeit, auch die zweite Hälfte meines gewünschten Gewichtsverlustes anzugehen. 

Doch das wird nicht so einfach. Seit dieser Woche habe ich wieder meinen “normalen” Arbeitsplan. Dieser geht von 6:00-11:00(oder länger) und dann Abends noch mal fix von 18:00-19:00/19:30.
Ich habe bisher immer gleich morgens nach dem Aufstehen mein Training absolviert, quasi nach dem Motto “Erledigt ist erledigt!”.  Dafür müsste ich nun aber schon um 5 Uhr mit Training beginnen. Mein Wecker klingelt sowieso um 4:45, wohl gemerkt das erste Mal, denn er klingelt dann auch noch um 5:00, um 5:15 und nochmals um 5:30, wo ich dann wirklich aufstehen muss. 
Wenn ich also mein Training auf 5 Uhr morgens verlege, dann bedeutet das für mich, das der Wecker um 4:30 wecken muss. Machbar, ja, aber auch gewollt?
Sicher jetzt im Sommer kein Problem, es ist dann schon halbwegs hell und auch warm, aber wenn der Herbst und Winter kommt, dann ist es um 5 Uhr noch tappe duster, was nun nicht wirklich zur Motivation beitragen wird.

Und nach der Arbeit bin ich einfach zu müde um mich aufzuraffen etwas zu tun. (ja,ja, da wäre es wieder das Problem mit der Motivation)

Ich würde gerne wieder ins Fitnessstudio gehe und mit Gewichten arbeiten. Hier auf dem Land nicht so einfach. Mit Anfahrt und Training gehen da gerne mal 3 Stunden drauf, davon alleine ca. eine gute Stunde An- und Abfahrt. Oder Crossfit. Aber auch hier selbe An- und Abfahrt, da in der selben Ortschaft gelegen.

Meine Überlegung: ein kleines Studio zu Hause einrichten. Doch habe ich Angst, die Übungen falsch auszuführen oder mich gar zu verletzen. Und im Studio hat man doch mehr Möglichkeiten.
Und zu Hause würde ich dann wieder alleine trainieren. Habe ich bisher zwar auch gemacht, aber ich denke das es mit Trainingspartner viel interessanter und motivierender ist. 

Kurz gesagt: Ich habe keine Ahnung was ich nun machen soll. Das ich etwas machen muss und auch will ist mir klar. 

Wie motiviert Ihr Euch am Ball zu bleiben? Her mit Euren Tips und Tricks in den Kommentaren.
Für mich ist das ein ganz schwieriges Thema und mich würde wirklich interessieren wie Andere das machen. 

0

I am not yet me, but on a journey to get there...

You may also Like

Drei mal die Woche

Drei mal die Woche

September 13, 2016

Leave a Reply

Stay Connected

Instagram Feed

Recent Posts

Ketone testen


Mein Tag ketogen


Keto HanfCookie


×