Category: MetabolicBalance

Phase 3 – Woche 9

MetabolicBalance Phase 3

Phase 3 – Woche 9

Kaum zu glauben, jetzt bin ich schon seit 9 Wochen mit #cleanmetabolic unterwegs und habe mich außer 2 Mal immer an den Plan gehalten. Ich habe keinerlei Gelüste nach irgendwelchen Naschereien oder Sachen die ich sonst immer gegessen hab. Werde mit den Mahlzeiten super satt und habe auch keinerlei Probleme die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten auszuhalten. Nur mit dem Trinken nehme ich es leider nicht so genau. Max. 2l Wasser schaffe ich am Tag. Ich bemühe mich, aber es will einfach nicht mehr werden…… Continue reading

Phase 2 – Woche 6

MetabolicBalance Phase 2

Phase 2 – Woche 6

Ich kann es kaum glauben das schon 6 Wochen vergangen sind, seit ich wieder mit MetabolicBalance abgefangen habe. Ich halte mich immer noch an den Plan für Phase 2 und hatte bisher immer noch keinerlei Schummelmahlzeiten. Es geht mir gut dabei. Hatte noch nicht das Bedürfnis etwas essen zu wollen, was ich “nicht” darf. Bisher musste ich auch noch nicht auf eine Schummelmahlzeit zurückgreifen. Immer wenn ich für meine Mahlzeiten nicht zu Hause war, habe ich mir vorgekocht und es mitgenommen. Hat bisher wunderbar funktioniert.

Für die kommende Woche habe ich mir 3 Ziele gesetzt:

  1. jeden Tag meine 3l Wasser zu trinken
  2. min. 3 neue Gerichte versuchen zu kochen
  3. min. 3 neue Lebensmittel von meiner Foodliste versuchen

ad 1.) Ich trinke leider immer noch zu wenig. Nicht mehr so wenig wie ich vor MB getrunken habe (+/- 0,5l pro Tag 🙁 )aber auch nicht wirklich die min. 3l die ich trinken sollte. Aber über die 2l komme ich irgendwie nicht raus pro Tag. Aber immerhin 🙂

ad 2.) Ich habe so meine 6-8 Gerichte (sollte sie mal wirklich zählen) welche ich abwechsle. Sie schmecken mir super gut und bis jetzt ist noch keine Langeweile aufgekommen. Dennoch möchte ich gerne mal Neues ausprobieren. Ist aber gar nicht so leicht wenn man nur bestimmte Lebensmittel zur verfügung hat. Wobei das jetzt nicht so schlimm ist. Was mich mehr beim Probieren neuer Rezepte “stört” ist das ich ja pro Mahlzeit nur eine Eiweißart essen darf. Mir fallen immer super Sachen ein, aber dann soll ich mein Hühnerfleisch nicht mit Käse überbacken oder in mein Chilli darf kein Fleisch zusammen mit Bohnen oder umgekehrt. Ich habe Montag und Dienstag frei. Ich werde zumindest einen halben Tag dazu nutzen mir ein paar neue Rezepte auszudenken. was mich gleich auch noch zu 

ad 3.) bringt. Neue Lebensmittel aus meiner Foodliste zu versuchen. Auch hier habe ich so meine paar Favoriten aus denen sich meine 6-8 Gerichte zusammen setzten. Ich habe aber eine umfangreichere Foodliste. Und diese werde ich hernehmen und auch mal Neues probieren. Bin schon gespannt was ich so kreieren werde.

Wie immer hier eine kleine Auswahl meiner Mahlzeiten diese Woche:

Angespornt vom meinen super Wiegeergebniss letzten Samstag war ich natürlich auch voll motiviert mein Sportprogramm weiter zu machen. Pretraining Woche 3 von Kayla Itsines. 3 Einheiten Strength, 3 Einheiten Liss und eine Recovery Einheit waren wie auch die letzten Wochen auf meinem Plan. Habe ihn auch brav eingehalten, bis auf mein FullBodyWorkout welches ich heute eigntlich hätte absolvieren sollen. Grund war leider fehlende Motivation und diese rührte von meinem Wiegeergebniss von gestern her, den leider meinte meine Waage das sie mir +/- 0kg anzeigen müsste. (Ich hasse es ein Sklavin der Waage zu sein. Aber irgendwie schaffe ich es nicht, sie nicht zu besteigen. Habe es jetzt auf nur 1x pro Woche reduziert)
Zwar habe ich am Bauch -2cm gemessen oder eventuell vermessen? Trotzdem war meine Laune das ganze Wochenende im Keller genauso wie meine Motivation. Die typischen warum mache ich das alles, hat ja eh keinen Sinn oder warum plage ich mich denn so Gedanken kreisten in meinem Kopf. Also was tun? Meine Ernährung verbessern? Kein Junkfood essen, keine Süssigkeiten mehr, kein Zucker… Kann ich alles nicht machen, denn das mache ich die letzten 6 Wochen über ja schon. Mehr Sport? Anderer Sport? 

Wahrscheinlich bin ich einfach ein wenig zu ungeduldig. Meine überschüssigen Kilos und Fett habe ich ja auch nicht innerhalb ein paar Wochen zugelegt, sondern über einen längeren Zeitraum. Aber ich war so verwöhnt von bei meinen bisherigen wöchentlichen Erfolgen… 
Ich werde aber trotzdem dran bleiben, denn in diesen 6 Wochen habe ich schon einiges erreicht.

Lange habe ich überlegt ob ich Bilder von meinen Fortschritten zeigen soll. Will denn das überhaupt jemand sehen? Doch wenn ich mich selber auf Instagram dabei ertappe, wie motivierend solche Bilder sind, dann denke ich ist es ok sie zu zeigen. Vielleicht kann ich ja auch nur eine einzige Person dazu motivieren etwas in Richtung gesünderer Lebensstil zu unternehmen. Das würde mich schon sehr freuen. 
Also hier mein Fortschritt innerhalb von 4 Wochen mit MB (habe nun 2 Wochen lang herum überlegt ob ich sie zeigen soll oder nicht 🙂 )

4Wochen

Vor allem ab Bauch und Oberschenkel hat sich einiges getan. Auf geht es in meine Woche 7 mit #cleanmetabolic auf das die Waage kommenden Samstag mir wieder ein wenig mehr gesonnen ist 🙂